Grußwort Februar

Jahreslosung 2023: 1. Mose 16,13
Du bist ein Gott, der mich sieht.
 
Monatsspruch Februar: 1. Mose 21,6
Sara aber sagte: Gott ließ mich lachen.
 
Liebe Gemeinde, liebe Leserinnen und Leser dieser Zeilen,

Gesehen werden, das kann im Straßenverkehr – gerade in der dunklen Jahreszeit – über Leben und Tod entscheiden. Doch nicht nur auf der Straße macht es einen riesigen Unterschied, ob ich gesehen, ob ich wahrgenommen werde, oder ob der Zug der Zeit einfach über mich hinwegzieht.

Temperaturen und Gottesdienste

Liebe Gottesdienstbesucher,

aufgrund der niedrigen Temperaturen und gestiegener Preise für Gas sind wir weiter bemüht, unsere Gottesdienste in unserem Gemeindezentrum neben der Kirche zu feiern. Dort ist das Heizen etwas kostengünstiger und es ist gleichzeitig wärmer. Leider ist das aus verschiedenen Gründen nicht immer möglich. Bitte entnehmen Sie dem Kalender oder der Rubrik Gottesdienste (Veranstaltungen -> Gottesdienste), welche Gottesdienste im Gemeindezentrum (im GZ) stattfinden können und welche nicht. Solange es nicht anders ausgewiesen ist, finden die Gottesdienste in der Kirche statt. Die Kirche wird auf lediglich 12°C geheizt! Wir bitten alle, sich entsprechend warm anzuziehen.

StRUCKtur

Informationen aus dem stRUCKtur e.V.

Seit mittlerweile vier Jahren existiert unser Förderverein, mit dem wir die Arbeit der Kirchgemeinde flexibel und zielgerichtet stützen.
Langfristige Projekte wie die Anstellung unseres Jugendmitarbeiters gehören genauso zu unseren Aufgaben wie spontane Hilfen bei Veranstaltungen oder der Erwerb allgemeiner Arbeitsmittel. In Zusammenarbeit mit der Kirchgemeindevertretung gehen wir die Herausforderungen im Gemeindealltag an und können schnell reagieren.
Im Herbst war es notwendig, die landeskirchliche Stellenkürzung unserer Katechetin möglichst schnell zu kompensieren. Es war uns wichtig, die Qualität der Arbeit mit Kindern aufrecht zu erhalten, und mit Unterstützung einiger Spender können wir dies nun für die kommenden Jahre gewährleisten. Vielen Dank an alle „Möglichmacher“!
Unterstützen auch Sie die Arbeit unserer Kirchgemeinde finanziell über den Förderverein!

Götz Pecking
Vorsitzender stRUCKtur e.V.

Kinderbibeltage

Kinderbibeltage vom 22.02. bis zum 24.02.

In den Winterferien wird in unser Gemeindezentrum zu den Kinderbibeltagen eingeladen. Das diesjährige Thema lautet:
Agent Celverus und das Geheimnis der Salzmenschen
Das sind drei Ferientage mit Spiel und Spaß, Singen und Beten, Basteln und spannenden Geschichten, Gemeinschaft und Lachen.
Von Mittwoch bis Freitag treffen wir uns jeweils von 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr. Am Sonntag, dem 26.02., laden wir dann um 10 Uhr alle zu unserem gemeinsamen Abschluss-Familiengottesdienst in die Kirche Ottendorf-Okrilla ein.
In Klotzsche finden parallel ebenfalls Kinderbibeltage statt.

Was glaubst duden?

Vortragsabend der Reihe „Was glaubst duden?“ –
28. Februar 2023

In diesem Jahr möchten wir unter dem Titel „Was glaubst duden?“ zu Vortragsabenden zur Bibel und zu unserem Glauben einladen. Alle geplanten Termine und Themen können Sie dem beiliegenden Flyer entnehmen.

Am 28. Februar laden wir um 19.30 Uhr ins Gemeindezentrum ein zu dem Vortrag

Altbacken, Retro oder Topaktuell?
Faszination des Alten Testaments

Referent ist Götz Pecking.
(Zum Vergrößern bitte anklicken)

Gemeinschaftszeit

Egal ob du alleinstehend oder verheiratet bist, ob du Kinder hast oder nicht, ob du Schüler oder Rentner bist – DU bist herzlich eingeladen in den Februarferien deinen Urlaub in Gemeinschaft zu genießen und Erholung, Spaß und Tiefgang zu erleben. Vom 11. bis zum 15. Februar 2023 findet in der Hüttstattmühle in Marienberg eine Freizeit für Jedermann statt (https://huemue.de/). Lade gern deine Nachbarn und Freunde dazu ein und meldet Euch gemeinsam an!
 
Der Infobrief mit wichtigen Informationen (Tagesablauf, An- und Abreise, Verpflegung, Teilnehmerbeitrag, Anmeldeschluß u. a.) ist >HIER< zu finden.
 
Das Anmeldeformular zum Ausdrucken und Ausfüllen gibt es >HIER<.

Für Rückfragen oder Anregungen könnt Ihr euch gern jederzeit an Dorothea Menzel wenden (0176/27764949 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Leitbild

Wie steht‘s eigentlich um unser Leitbild?

Hinter uns liegt ein Kirchenjahr, in dem wir uns an verschiedenen Stellen mit dem Thema Vergeben beschäftigt haben. Damit unser Leitbild weiter greif- und erlebbar wird, starten wir am 22. Januar im Gottesdienst mit einer dreiteiligen Themenreihe zu Wertschätzen. Auch dieses Thema ist Teil unseres Leitbildes. Ihr dürft euch auf drei verschiedene Prediger und vielleicht auch auf etwas anders gestaltete Gottesdienste freuen. In den bisherigen Vorbereitungen waren schon allerhand kreative Ideen dabei.
Sehen und gesehen werden – was das mit Wertschätzung zu tun hat, erfahrt ihr am 22. Januar im Gottesdienst.